Teil 2

Altec Lansing (AL) Lautsprecher Chassis und neue Gehäuse

So nachdem ich hören durfte, wie "geil" die zwei Lautsprecher aus

Teil 1

am Laptop klingen

(in Ohrhöhe aufgestellt sind Klänge von Instrumenten und Frequenzen einzeln hör- und ortbar, wow hab ich so noch nie in dieser Preisklasse gehört!)

nun die Modifikation der übrigen vier Lautsprecher, jetzt fast wie am Fließband.

Alle sechs Lautsprecher werden irgendwann in meinen Hobbyraum einziehen und von der bis dahin umgebauten Kellerbox und einem neu entwickeltem Audio-Center angesteuert.

D. h. 3x Altec Lansing ADA 885 für den linken/center-/rechten Kanal inkl. Subwoofer links/Center/rechts . 

Über eine Dipol Lautsprecher Weiche Teufel M300 THX werden dann die vier jeweils vorderen/mittleren und hinteren Lautsprecher (links/rechts) angetrieben, mal sehen wie es klingt?!.

Original Lautsprecher entfernen, orig. Sherwoodweiche ist eingeklebt und geht nicht raus!

Gehäuse mit Akustikwolle füllen.

Akustikstoff als Sichtschutz zuschneiden ....

Alle 4 zusammen fertig, aber leider noch kein Bild ...
Alle 4 zusammen fertig, aber leider noch kein Bild ...

und in die Öffnung hinter das Gitter schieben.

---------------------------------------------------

Spender

 

3x HT-MT/HT-TT : Altec Lansing ADA 885 / ASC 340             2x A2930 / 2x A3679

3x HT-MT/HT-TT : Altec Lansing ADA 885 / ASC 340             2x A2930 / 2x A3679

3x Subwoofer : System ADA 885

3x Steuerung : System ADA 885

Satelliten-Lautsprecher anthrazit
Satelliten-Lautsprecher anthrazit
Subwoofer grau
Subwoofer grau

Ich suche noch folgende Lautsprecher (Sherwood/Yoko), wenn jemand eine Bezugsquelle zu einem bezahlbaren Preis weiß oder hat bitte melden vielen Dank!